· 

Affirmationen - Kreative Lösungen

Affirmationen - kreative Lösungen 

Ich bin in Harmonie mit Allem-was-ist.“ Das ist schnell und einfach gesagt, aber da gibt es eine Instanz in uns, die immer wieder zu beweisen sucht, dass es nicht an dem ist. Diese Zweifel-Quelle verhindert, dass ich wirklich in Harmonie mit Allem-was-ist sein kann. Mal ganz abgesehen davon, dass diese Affirmation unsinnig wäre, wenn ich mich tatsächlich in Harmonie mit Allem-was-ist fühlte. Genau, aber darum geht es bei den Affirmationen: um das Fühlen. Wie bei Mantren liegt die Kraft der Affirmation in ihrer Wiederholung. Sie soll und muss eine "Programmierung" in unserem Bewusstsein auslösen und dabei vorhandene Programmierungen löschen. Das ist nicht so einfach und manchmal sogar ohne Begleitung gar nicht möglich. Unser Gehirn arbeitet neuronal, was bedeutet, dass es für jeden Gedanken, jede Situation und jede Erfahrung ein neuronales Netz angelegt hat und alles mit einer weiteren Schicht Verknüpfungen miteinander vernetzt hat. So ist quasi Alles mit Allem verbunden und in solch einem Durcheinander soll dann eine Affirmation schnell und effektiv wirken. Das hat es noch nie getan und ist der Grund, warum Affirmationen und positives Denken zwar im Prinzip der richtige Ansatz sind, aber in dem Tohuwabohu unserer verstandesmäßigen Zweifel regelmäßig stecken bleiben.

Damit Affirmation effektiv wirken können, ist es absolut notwendig, den Stress-Level des Körpers auf ein Minimum zu bringen. Der Stress-Level des Körpers wird durch die Hormone: Dopamin, Noradrenalin, Adrenalin, Cortisol, Cortison, Serotonin, Oxytocin, Phenethylamin und einigen anderen, definiert.

Anhand der Konzentration dieser Hormone im Körper kann der Stresslevel gemessen werden. Diese Hormone wirken aufputschend oder beruhigend und werden auf Anweisung des Gehirns an das endokrine System erzeugt. Dabei spielt es keine Rolle, ob das Gehirn diese Anweisung aufgrund tatsächlicher Welt-Wahrnehmung ausgibt oder weil es sich in einem Trancezustand, wie zB. einem Traum oder einer Phantasiereise befindet.    

Bevor man also mit Affirmationen arbeiten kann, muss man sich in einen entspannten, Wohlfühl-Zustand bringen. Dafür am besten geeignet sind: Meditation, ein warmes Bad, dösen in der Sonne oder Entspannungsübungen. Letztere sind jedoch nur dann wirklich geeignet, wenn sie ohne eigene mentalen Gedankenbilder auskommen.

Der Verstand arbeitet mit Gedankenbildern und kommt zur Ruhe, wenn sie ausbleiben. Es ist also eine durchaus gute Idee, in dem stressfreien Zustand keine konkreten Vorstellungen oder Bilder zu erzeugen. Das ist dann der Trick, durch den die Affirmationen ihre Wirkung erhalten. In dem neutralen entspannten Gefühlszustand entstehen durch die Affirmationen im Gehirn leichter neuronale Netze, die als Gedankenbilder und Gefühle wahrnehmbar werden. Diese neuen neuronalen Programme werden durch die Wiederholung der Affirmationen immer wieder gestärkt, sodass sie dominant werden.

 

Das Herz ist 50.000 mal stärker als das Gehirn

Das geschieht nicht sofort, sondern muss sich gegen den Widerstand, der zu diesem Thema vorhandenen neuronalen Programmierungen, durchsetzen. Je nachdem wie stark diese alten Netze sind, kann das Stunden bis Monate, ja sogar Jahre dauern.  Doch je mehr man sich über eine Affirmation freuen kann, desto intensiver baut das Gehirn die für diese Affirmation benötigte Vernetzung auf.

Sich gut anfühlende Gefühle sind das Merkmal der Energie, an der man erkennen kann, dass sich eine Affirmation verwirklichen will. Diese sogenannte "positive" Energie geht mit dem Herz in Resonanz und erhält so eine massive Verstärkung seiner Kraft, denn die Strahlkraft des Herzens ist lt. Heart-Math-Institut fünfzigtausend Mal stärker als die, des Gehirns. Deshalb dürfte jedem klar sein, dass ein vor Angst, Wut, Ohnmacht und anderem Stress verkrampftes Herz keine Affirmation unterstützen kann. Wir können so zwar leben und uns durch das Leben kämpfen, aber die "höheren" Methoden der Kreativität bleiben uns dann verschlossen.  Deswegen noch einmal:

 

Sorge immer dafür, offen, entspannt und ausgeglichen in deiner Mitte zu sein.

 

Eine solche Grundhaltung macht es dir leicht in einen noch tieferen Entspannungszustand zu kommen, in dem Affirmationen wahre Wunder wirken können, wenn du sie annehmen kannst. Es macht keinen Sinn zu affirmieren: "Ich bin gesegnet in allem was ich tue.", wenn du gleichzeitig an das "mea culpa" der katholischen Religion glaubst oder andere negative Einstellung über dich hast, wie sie viele andere Religionen aufweisen. Ebenso können deine eigenen Überzeugungen davon, dass du kein Geld und keine Zukunft hast, dass du um dein Leben betrogen wirst oder die Welt untergeht, dass du krank bist, oder Erfolg nicht verdienst, etc. pp. dazu führen, dass Affirmationen zu diesen Themen nicht funktionieren. Denn dein Herz kann sich nur beteiligen, wenn es in dir keine bzw. nur geringe Widerstände gegen das Thema der Affirmation gibt. Kreieren mit Affirmationen ist eine Kunst, in der der Verstand mit Gedanken und Bildern jongliert und das Herz durch deine Liebe das Affirmierte in die Wirklichkeit umsetzt. 

 

Lass dich von unerwünschten Emotionen im Augenblick nicht ablenken!

 

So ist es gut, wenn man sich vom aktuellen Moment nicht emotional berühren lässt, wenn gerade Gedanken von Armut, Mangel und Krankheit in einem vorherrschen. Aber sich umso mehr emotional öffnet, wenn es um die affirmierten Inhalte geht, die im eigenen Leben noch verwirklicht werden sollen.

Das ist, Gott sei Dank, für viele von uns sicher nicht Geld. Macht und Reichtum - sondern etwas, das mit deiner ganz persönlichen inneren Stimme, deinem Ruf des Herzens zusammenhängt.

 

Ich habe mich lange Zeit mit den Affirmationen von E.F. Freitag und Josef Murphy beschäftigt, aber ich konnte mich nicht mit der von ihnen vertretenen Form und Begründung anfreunden. Heute, nachdem ich die religiösen Komponenten aus der Methode eliminieren konnte, halte ich die Affirmation als ein wunderbares Mittel Kreation für diejenigen, die bereits eine gewisse spirituelle Reife erlangt haben. Vor allem in Bezug auf die persönliche Weiterentwicklung sind Affirmationen ein Wundermittel. Hat man erst einmal begriffen, dass jede Wahrnehmung auf einem neuronalen Netz basiert, verliert die physische Welt ihre Festigkeit und wird zum Knetgummi des Geistes. Sie lässt sich dann zweifelsfrei mit Konzentration, Ausdauer und Gefühl verändern. Irgendwann habe ich dann gemerkt, dass man keine Befürchtungen davor zu haben braucht, etwas Negatives durch Affirmationen in die Welt zu setzen oder zu verursachen. Es wirkt nur mit der Energie der Liebe und jeder kann nur erschaffen, was er selbst sein will. Darum sollte sich auch jeder, der mit Affirmationen arbeiten will auch gut überlegen, was er damit erreichen will. 

 

Folge dem Ruf deines Herzens und du kannst niemals Fehlgehen

 

Es ist interessant, wie viel Resonanz man im Bezug auf Affirmationen über Erfolg, Geld, Wohlstand und Gesundheit erhalten kann. Es scheint ein großer Mangel davon zu existieren. Noch kaum jemand interessiert sich für Affirmationen zur eigenen Entwicklung. Doch ohne die Entwicklung jedes Einzelnen, werden unsere Zivilisationswerte wohl bald auf dem Müllplatz der Zeit landen. Deshalb gebe ich heute eine Liste von Affirmationen heraus, die es jedem Menschen ermöglichen können, seine Entwicklungsgeschwindigkeit zu erhöhen. Daher bin ich dir dankbar, wenn du diesen Beitrag verbreitest und teilst, wo immer es dir angeraten erscheint. Lasse Dich nicht lange bitten, tu es einfach. Danke!

Ich erfahre die Welt und erfahre mich so selbst!

alles liebe
Hans

 

 

Die sich drehenden Gebetsmühlen in Tibet und anderswo sind nichts anderes, als sich immer wiederholende Affirmationen in Mantra Form. Jedes Mal, wenn eine im Internet geschriebene Affirmation oder ein Segenswunsch durch die elektronische Vernetzung dieser Welt zuckt und von einem Bewusstsein aufgenommen wird, wirkt sie und wird ein Stückchen wahrer.

Also keine Angst vor Wiederholung!

 

Meine Empfehlungen sind in dieser Farbe markiert

Affirmationen zur Öffnung des Herzens             

Das Wissen meines Herzens führt mich immer zur besten aller Möglichkeiten.

Ich vertraue auf die Intelligenz meines Herzens.

Die Intelligenz meines Herzens ist unfehlbar.

Die Kraft meines Herzens vermag alles.

Die Glückseligkeit meines Herzens ist unerschöpflich.

Ich folge meinem Herzen und seiner Intelligenz.

Ich strahle Frieden und Liebe aus.

Alles mir Wesensfremde löst sich in Wohlgefallen auf.

Ich bin das kreative Herz meines Universums.

Ich bin gesegnet in allem was ich tue.

Ich lebe in der unerschöpflichen Fülle von Allem.

Ich werde geliebt und geachtet.

Alles was ich mir wünsche geschieht unmittelbar.

Ich bin ein außerordentlicher Erfolg.

 

Affirmationen für spirituelles Wachstum

Durch mich scheint das Licht der Welt.

Meine spirituelle Kraft nimmt ständig zu.

Meine Welt ist getränkt mit dem Wissen, der Kraft und der Liebe meines Wesens.

Ich bin eins mit dem Universum.

Ich bin eins mit dem Leben.

Ich bin eins mit mir.

Ich achte das Gesetz der Liebe.

Ich gewinne Macht über mich.

Ich entwickle meine Lebenskraft.

Ich bedanke mich für alle Erfahrungen und wandle meine Essenz in strahlende Liebe um.

Ich schaue in die Welt und sehe mich selbst.

Ich vertraue mir.

Ich erkenne mich selbst.

Ich bin der siegreiche Schöpfergeist.

Ich zeuge mein Glück.

Ich sende strahlende Kraft aus und ziehe damit alles Fördernde an.

Ich bejahe mein Glück und es tritt rasch hervor.

Ich bin mutig und stark.

Ich lasse alle Ängste los.

Ich bin jetzt im Augenblick erlöst und frei.

Ich löse alle alten Muster auf.

Ich beende jetzt alle meine Ideen von Karma und Schicksal.

Ich befreie mich jetzt von der Idee karmischer Bindungen.

Ich erlöse mich und alle meine Erfahrungen.

Ich richte mein Herz auf die strömende Liebe aus.

 

Ich bin geleitet von der Intelligenz des einen Herzens.

Alles was ich mir wünsche geschieht unmittelbar.

Ich werde geliebt und geachtet.

Meine Arbeit ist hochgeschätzt.

Ich bin ein außerordentlicher Erfolg.

Ich bin.

ICH

OM

 

Ich BIN Affirmationen ...

Ich BIN der Weg, die Liebe und das Leben!

Ich BIN jetzt im Kraftpunkt meiner Existenz.

Ich BIN umgeben von den positiven Kräften meiner Existenz.

Ich BIN im Fluss mit dem Rhythmus meines Körpers.

Ich BIN körperlich und geistig flexibel.

Ich BIN kraftvoll und lebendig.

Ich BIN heute gesünder als je zuvor. 

 

 

Geschenke über Geschenke purzeln vom Himmel - ich fang sie auf!
alles liebe
:-)