· 

Utopie der Zukunft?

Utopie der Zukunft?

 

Meine Gedanken für eine Zukunft

 

Frieden herrscht immer dort, wo die Menschen alles Notwendige zum Leben haben. Überall dort, wo das nicht so ist, herrschen Machtstreben, Unterdrückung, Ohnmacht und Aggressionen bis hin zum Krieg, Gier und Korruption. Das Zeitalter der politische Akzeptanz von „Arm und Reich“ neigt sich seinem unrühmlichen Ende zu. 

Ein neues Zeitalter beginnt. Wir stehen am Anfang eines neuen Zeitalters, nicht nur einer neue Zeitepoche.  Ein Zeitalter, in dem es keinen Platz  mehr für die alten Werte, Regeln und Rahmen gibt. Frieden bedeutet, die Würde der Menschen zu achten und alles zu tun, damit der Mensch selbst, sein Leben und seine Freiheit im Zentrum der Bemühungen der Politik steht. Die Würde des Menschen ist dabei unabhängig von seiner Herkunft, Hautfarbe, Sprache, Vermögen und Religion anzusehen. Seine pure Existenz macht jeden Menschen würdig, an der Gemeinschaft der Menschen teilzuhaben. Um diesen Frieden zu erreichen, muss es in der Politik große Umwälzungen geben, damit sich eine Gesellschaft entwickeln kann, die frei von Gegensätzen, frei von Misstrauen und frei von Angst ist. Eine Gesellschaft, die auf Gemeinschaft, Mitgefühl und Rücksichtnahme aufbaut. Im anbrechenden Zeitalter wird die "Globalisierung" nicht einfach eine gemeinschaftliche Ausbeutung der Erd-Ressourcen sein, sondern eine gemeinsame Bewirtschaftung der Erde zum Wohl aller Menschen.

 

Wir wissen schon lange von der neuen Energie, die unseren Planeten erfasst hat. In die er sich buchstäblich hineindreht und sich darin einwickelt. Diese Energie schwemmt negative Kräfte an die Oberfläche und macht sie sichtbar. Es ist die Kraft des Gleichgewichts. Sie bewirkt, dass die Menschen wachsam werden und die verdeckten Netzwerke durchschauen, die unter dem Deckmäntelchen der globalen Wirtschaft errichtet wurden. Das bewirkt in den einzelnen Menschen eine erhöhte Wachsamkeit. Eine Achtsamkeit über Ungereimtheiten und eine steigende Sensibilität für Lügen. Unter dem Einfluss dieser Energie werden in den nächsten Jahren immer mehr Menschen auf der Welt revoltieren und aufgezwungene Lösungen nicht mehr akzeptieren. 

 

Wo Unterdrückung vorherrscht, wird sie mit dem wachsenden Bewusstsein der Bevölkerung kollidieren. Wo die Stimme der Menschen nicht gehört wird, wird es zu Revolutionen kommen. Ich sehe das nicht als Prophezeiung, sondern als die Auswirkung des Resonanzgesetzes. Niemand kann sich den Auswirkungen der seit Jahrhunderten begangenen Vergehen an der Natur entziehen. Das Resonanzgesetz wirft sein Echo immer auf die Verursacher zurück und so wird die gleiche Energie, mit der die Naturelemente verändert wurden, auch Auswirkungen auf die Menschen haben. Doch die neu entstehende Selbstachtung in Individuen und Nationen wird diese Probleme beobachten und für Lösungen sorgen. Das Bestreben aller werden Freiheit, Gemeinschaft und Erlösung von den alten Strukturen des Kapitalismus, Kommunismus und Sozialismus sein. Ein Bewusstsein, dass alle Menschen als Geschwister, als zugehörig zur gleichen Familie ansieht wird sich in den neuen Strukturen und Gesellschaftsordnungen widerspiegeln. Nationen werden wieder Brüderlichkeit erfahren und gemeinsame Ziele und Bestrebungen haben.

 

Aber nicht nur die Unterdrückung durch politische Systeme wird verschwinden, sondern es wird auch eine neue  globale Religion entstehen. Eine Religion, die auf Mitmenschlichkeit, Liebe und die Verehrung des Göttlichen im anderen Menschen aufbaut. Sie wird alle repressiven Religionen auflösen und integrieren, ohne deren Doktrinen zu übernehmen. Diese neue Religion wird nicht mehr auf Meinungen, Thesen und Glauben aufbauen, sondern auf der "Gottes"-Erfahrung des einzelnen Menschen. Die Probleme der heutigen Religionen, wie Fanatismus, Pädophilie, Korruption und dogmatische Hierarchien werden aufgelöst, weil die Träger dieser Probleme nicht länger existieren werden. Diese neue spirituelle Ausrichtung wird auch den Abgrund zwischen sich und der Wissenschaft beseitigen, indem sie die rationalen Wissenschaften in sich aufnimmt. Die Natur der neuen Religion wird mit nichts zu vergleichen sein, was es bisher auf der Erde gab, denn sie wird von einem neuen, andersartigen menschlichen Bewusstsein geschaffen werden.

 

Mit den Reaktionen auf "Corona" wurden die lebenswichtigen "Motoren" des existierenden Systems abgeschaltet. Die alte Gesellschaftsordnung der Welt ist vorbei, auch wenn der Großteil der Menschen das noch nicht begriffen hat. Corona hat das System der Gier abgeschaltet. Was wir heute erleben, ist das Ergebnis eines aus Panik begangenen System-Seppuku (Harakiri), in dem Glauben, dass mit dem bisherigen Allheilmittel Geld, alles schon wieder in den Griff zu kriegen ist. Doch das ist weit gefehlt. 

In der neuen Energie funktionieren die alten Methoden nicht mehr. Es treten zusätzliche Kollateralwirkungen und Resonanzen auf, die niemand vorhersehen konnte. Menschen schätzen ihr Leben und ihre Lebensqualität neu ein und gehen dafür auf die Straße. Sie gruppieren sich neu und aus diesen Strömungen entstehen neue Parteien. Ehemals als wichtig angesehene Werte verfallen in dieser allmählichen Neuordnung, in der immer mehr Menschen nach ihren eigenen Erkenntnissen  handeln. Trotz angebotener Millionen-Summen schließen viele Unternehmer ihre Firmen, weil ihnen die Motivation zum Weitermachen abhanden gekommen ist. Andere nehmen ihre Arbeit nicht sofort wieder auf und warten verunsichert ab. Viele Menschen verlieren ihre Existenzgrundlage und das durch sich selbst abgeschaltete System, will und wird nichts mehr für sie tun. 

 

Die neue Energie wird aber nicht einfach wieder verschwinden. Sie wird die Brutstätten der Kommerzialisierung aufdecken und allen Menschen vor Augen führen, was in den letzten Jahrhunderten angerichtet wurde. Dies bedeutet eine weitere, ernste Bedrohung für das alte Weltsystem, denn es offenbahrt seine bösartigen Marktkräfte, die über mediale Manipulation der Menschen, Verwirrung und Chaos angerichtet haben. Die neue Energie wird zeigen, dass eine seit Jahrzehnten anhaltende weltweit mediale Gehirnwäsche, das Denken der Menschen und ihr Bewusstsein absichtlich irregeführt hat. Über die Mittel des gewinnbringenden Wettbewerbs, der persönliche Vorteile und der zwischenmenschlichen Rivalität, wurden viele Menschen hauptsächlich in den armen Teilen der Welt, buchstäblich zum Tode verurteilt.

 

Im Moment hat sich Wirtschaft zum neuen Glaubensbekenntnis herhoben und ob wir das nun so wahrnehmen oder nicht, sie ist die Religions-Supermacht der Welt geworden. Die von ihr betriebene Kommerzialisierung aller Lebensbereiche und sämtlicher irdischer Ressourcen, wie Vererbung, Wasser, Luft und Licht, ist ungleich zerstörerischer als die Atombombe es je war. Sie impft die Gier in den Geist des Menschen, die ihn gegen die Erkenntnis abstumpft, dass sein geldscheffeln dazu führt, dass andere Menschen durch sein Tun verhungern.

 

Die Wirtschaft hat alle Nationen der Erde fest im Griff und wird sie nicht aus der Verhaftung entlassen, bis sie in einem großen Crash endet. Dieser Zusammenbruch wird weitreichender und intensiver sein, als alles, was je zuvor auf der Erde geschehen ist. Nach diesem Crash werden die ersten Prioritäten sein, die Menschen wieder mit Nahrung, Wasser und Wohnraum zu versorgen. Erst danach werden Gesundheit und Bildung wieder wichtig und noch später die Neuordnung von Eigentum und Vermögen. In den dieserart neu entstehenden Systemen werden die Marktkräfte hauptsächlich auf sozialen Standards basieren und das soziale Bewusstsein wird die Marktkräfte lenken und nicht umgekehrt.

 

Wenn das Leben keinen Sinn mehr hat, dann muss der "Sinn" wiederhergestellt werden. Damit das entstehen kann, muss sich ein Mensch anders erfahren können und ein Gefühl für den eigenen Wert bekommen. Erst dann kann er in seiner Selbstwahrnehmung weiter wachsen. Es gibt deshalb keinen Ersatz für die Beschäftigung mit der eigenen Innenwelt. Es gibt keinen anderen Weg in die Zukunft, als zu ergründen, was der Mensch in Wirklichkeit ist. 

Das wissen auch die Weltpolitiker und jene Kräfte, die uns in diese Zeit geführt haben. Sie haben es zu verantworten, dass die Menschen so eingeschränkt leben müssen, dass über zwei Milliarden nicht einmal mehr etwas Ordentliches zu essen haben, geschweige denn ein Dach über dem Kopf. Wenn man ihnen die Zukunft verweigert, ihnen die Nahrung vorenthält und sie mit ihren Nöten allein lässt, wird ihr Leben aussichtslos und sie enden schließlich in gewalttätigen soziologischen Strömungen. Fanatismus, Hass, Bürgerkrieg und andere Aggressionen sind so vorprogrammiert. 

 

Es werden strenge Kontrollen erforderlich sein, um gegen die verdeckten Machenschaften der großen Welt-Wirtschaftskonzerne vorzugehen, die Nahrungsmittel, Energie, Medikamente und Waffen kontrollieren und über raffinierte Strukturen dafür sorgen, dass der heutige Status Quo erhalten bleibt. In den folgenden Jahren der "Nach Corona Ära" werden diese versteckten Tätigkeiten aufgedeckt und öffenlich gemacht. Welt-Konzerne, wie wir sie heute noch haben, werden verschwinden oder aufgrund neuer Standards gesellschaftlich kontrolliert.

 

Wenn die Spannungen in der Welt dann mit der Zeit nachlassen, wird das Prinzip des Teilens durch soziale, wirtschaftliche und politische Reformen umgesetzt. Die Menschen werden sich weniger bedroht fühlen, werden wieder Vertrauen in ihre politischen Vertreter fassen und dafür sorgen, dass allmählich wieder eine globale Verbesserung der Lebensbedingungen für Menschen, Tiere und Pflanzen eintritt.

 

Die Umwelt wird aufgrund des eines zunehmenden Selbstgewahrseins, auf der ganzen Welt noch für viele Jahrzehnte das Thema Nummer eins sein. Diese wachsende Aufmerksamkeit ist das Ergebnis der Erkenntnis, dass es eine Verbindung zwischen der inneren und der äußeren Welt gibt. Zum Einen führt innere Achtsamkeit dazu, dass man auch in der äußeren Welt achtsam ist und zum anderen wird in der neuen Energie die Umwelt als Spiegel des eigenen Wesens geachtet. Man wird die Verbindungen zwischen den von der Menschheit erzeugten negativen Kräften und dem, was in der Natur geschieht, erkannt haben und diese Zusammenhänge werden zunehmend gesehen und verstanden. Zwischen Massen-Informationen, menschlichem Handeln und (Natur)-Katastrophen, Epidemien bzw. Hungersnöten besteht ein energetischer Zusammenhang, der dann nicht mehr angezweifelt wird. Entsprechend werden alle Staaten der Erde in ihren Entscheidungen berücksichtigen, dass das Resonanzgesetz die Folgen eben dieser Entscheidungen auf sie reflektieren wird.

 

Alle Menschen sind miteinander verbunden. Jeder Gedanke eines Menschen wird grundsätzlich "ausgesendet" und kann von jedem anderen Menschen, an jedem Ort der Welt, aufgenommen werden. Diese "telepathische" Verknüpfung der Gehirnaktivität macht das große Gefüge des menschheitlichen Bewusstseins aus. Die Energie hinter allen Naturprozessen und allen Denkvorgängen aller Lebewesen ist stets ein und dieselbe. Dieser Energie ist es gleichgültig, mit welchen Informationen sie moduliert wird. Sie dient dem menschlichen Leben und setzt in Gang, was über Materialisation und Resonanz gewünscht wird oder möglich ist.

Bisher ist so das bestehende System entstanden und hat die Menschheit bis in den heutigen Zeitpunkt getragen, doch jetzt wird durch die neue Energie, die Balance der Polaritäten neu eingestellt. Die reaktionären und repressiven Modulationen verlieren ihre Kraft und ein höher schwingendes Bewusstsein wird sich durchsetzen.

 

Es wird ein neues Gleichgewicht geschaffen, auf das die Menschen und die Schöpfung positiv reagiert. Die Menschen werden wieder näher mit der Natur leben und die Harmonie zwischen dem Pflanzen- und Tierreich und ihnen wird wieder aufblühen. Mit größerer Harmonie zwischen Mensch und Natur werden alle glücklicher, denn die Umwelt zu stören heißt auch, die eigene Natur zu stören. Sonnenenergie ist die Energie des neuen Zeitalters. Nicht nur in Form passiver Einsammlung durch Sonnenkollektoren, sondern auch durch die Entwicklung atomarer Fusionskraftwerke, die bald in allen Größen und Stärken entwickelt werden. 

So wird das Hauptsymbol des alten Systems: Die Spaltung, selbst aus der Palette der Energiegewinnung gestrichen.   

 

Die kommende Selbstverwirklichung

 

Das neue Zeitalter bringt keinen revolutionären Umsturz mit sich. Es begünstigt die Entwicklung der menschlichen Wesenszüge aus dem Inneren seiner Selbst. Es bringt weder spirituelle noch politische Führer, noch Heilslehren, keine Rezeptbücher und Patentlösungen. Die nächsten Jahre werden sich durch eine starke Entwicklung der Selbsterkenntnis kennzeichnen, deren Auswirkung sich in der globalen Menschheit zeigen wird.

 

Je mehr Menschen erkennen, dass sie ein "unsterbliches Wesen" sind und dass es nur auf diese Erfahrung im Leben ankommt, desto mehr entfällt die emotionale Verhaftung an alles, was nicht dieses Wesen ist. Nur darauf kommt es an: Das Leiden, das durch die Identifikation mit den Dingen der Welt entsteht, aufzulösen. So entsteht ein Wissen um das, was das Selbst ist.

Mit der einfachen Frage: „Wer bin ich?“ wird sehr schnell klar, dass der Frager sich entweder mit der Materie (dem Körper) oder mit den Gedanken (dem Verstand) oder der Kraft (dem Gemüt) identifiziert. Aber das alles ist er nicht. Verstand, Gemüt und Körper sind die Tempel, die das unsterbliche Wesen bewohnt. Das Selbst erlebt darin das höchste Sein und Werden seiner Wirklichkeit.

 

Einer der leichtesten Wege das zu erkennen ist, ehrlich im Denken und aufrichtig im Herzen zu sein. Jede Handlung, die mit Unehrlichkeit im Denken, einem unlauteren Gemüt, oder aufgrund einer negativen Emotion, wie: Scham, Schuld, Apathie, Eifersucht, Hass, Neid oder Gier ausgeführt wird, hat eine zerstörerische Wirkung. Wenn in der neuen Energie jemand anders denkt, als er redet und anders handelt als er denkt oder redet, dann führt das in zunehmendes Leid. Dagegen führt Ehrlichkeit im Denken dazu, dass man auch ehrlich in allem ist, was man sagt und tut.

Diese Resonanz bringt Frieden und Glück. 

 

alles liebe

Hans

 

Only Time Will Tell
Asia
Du gehst jetzt
You're leaving now

Es ist in deinen Augen
It's in your eyes

Es gibt keine Verkleidung
There's no disguising it

Es ist wirklich keine Überraschung
It really comes as no surprise

Um herauszufinden, dass Sie es die ganze Zeit geplant haben
To find that you planned it all along
Ich sehe es jetzt
I see it now

Wird so klar
Becomes so clear

Deine Unaufrichtigkeit
Your insincerity

Und ich alle mit sternenklaren Augen
And me all starry-eyed

Sie würden denken, dass ich es inzwischen gewusst hätte
You'd think that I would have known by now
Jetzt sicher, wie die Sonne den Himmel überqueren wird
Now, sure as the sun will cross the sky

Diese Lüge ist vorbei
This lie is over

Verloren, wie die Tränen, die mich früher überfluteten
Lost, like the tears that used to tide me over
Eines ist sicher
One thing is sure

Diese Zeit wird es zeigen
That time will tell

(Nur die Zeit kann es verraten)
(Only time will tell)

Wenn du falsch lagst
If you were wrong

Der hellste Ring um den Mond
The brightest ring around the moon

Wird dunkler, wenn ich sterbe
Will darken when I die
Jetzt sicher, wie die Sonne den Himmel überqueren wird
Now, sure as the sun will cross the sky

Diese Lüge ist vorbei
This lie is over

Verloren, wie die Tränen, die mich früher überfluteten
Lost, like the tears that used to tide me over
Du gehst jetzt
You're leaving now

Es ist in deinen Augen
It's in your eyes

Es gibt keine Verkleidung
There's no disguising it

Es ist wirklich keine Überraschung
It really comes as no surprise

Um herauszufinden, dass Sie es die ganze Zeit geplant haben
To find that you planned it all along
Ich sehe es jetzt
I see it now

Wird so klar
Becomes so clear

Deine Unaufrichtigkeit
Your insincerity

Und ich alle mit sternenklaren Augen
And me all starry-eyed

Sie würden denken, dass ich es inzwischen gewusst hätte
You'd think that I would have known by now
Jetzt sicher, wie die Sonne den Himmel überqueren wird
Now, sure as the sun will cross the sky

Diese Lüge ist vorbei
This lie is over

Verloren, wie die Tränen, die mich früher überfluteten
Lost, like the tears that used to tide me over
Du bist auf dich allein gestellt
You're on your own

In deinem Zimmer
Inside your room

(Nur die Zeit kann es verraten)
(Only time will tell)

Sie behaupten den Sieg
You're claiming victory

Du hast mich nur benutzt
You were just using me

Und es gibt niemanden, den Sie jetzt benutzen können
And there is no one you can use now
Eines ist sicher
One thing is sure

Diese Zeit wird es zeigen
That time will tell
Songwriter: Geoffrey Downes / John Wetton
Songtext von Only Time Will Tell © Warner Chappell Music, Inc, BMG Rights Management