Dian Yun - Das Corona Projekt

Ein Reality Thriller 

Die frischgebackene Bundeskanzlerin freute sich ungemein über die Einladung des Council of Foreign Relations zum nächsten Treffen der Bilderberg-Gruppe auf Castle Doorwerth bei Arnheim. Die Spuren des anstrengenden Wahlkampfes waren ihr noch anzusehen, als sie es sich mit dem Brief in der Hand in ihrem Sessel bequem machte. Sie schloß die Augen. Sie hatte es geschafft, doch sie ahnte nicht, was ihr abverlangt werden würde. Noch nicht. 

Sie sollte von Dingen erfahren, die sie nie für möglich gehalten hatte. Sie würde Entscheidungen treffen müssen, die Sie nie hatte treffen wollen. Ein Machtkampf zwischen den mächtigsten Menschen der Welt spülten Verrat, Intrigen, Machtstreben und Gewissenlosigkeit in das Tagesgeschehen. Manipuliert von einer übermenschlichen Kraft, schienen alle Entscheidungsträger der Welt einem einzigen geheimen Ziel zuzustreben. Ein Ziel, dessen Geheimnis unter allen Umständen bewahrt werden musste. Ein Geheimnis, das alles Vorstellbare überschritt. 

Als der amerikanische Präsident einen Handelsstreit mit China vom Zaun bricht, ahnt er nicht, dass er damit hinter den Kulissen der Weltbühne, die idealistischen und imperialen Kräfte seines Gegners weckt. Seit Jahrzehnten arbeitete China bereits auf den Einsatz des  Projekts Dian Yun hin und war nun bereit es einzusetzen.

 

Dieser fiktive Thriller, erzählt die Geschichte dieses Machtkampfes zwischen den globalen Wirtschaftsmächten, deren menschenverachtenden Machenschaften zu einer der größten Katastrophen nach dem zweiten Weltkrieg führen sollte. Als Ende Dezember 2019 der Ausbruch einer Virusinfektion in China die Welt endgültig veränderte, war es zu spät. Niemand ahnte das Geheimnis, dass alles Geschehen einem perfiden Plan folgte, den die Menschheit vereiteln musste, um zu überleben....

Der atmosphärisch dichte, spannende Politik-Thriller modelliert in plastischen Bildern das Geschehen des Jahres 2019 bis hin zum Ausbruch der weltweiten Corona Krise. 

 

bei Amazon bestellen

 

Anmerkung!

 

Die Aufgabe eines Romanschreibers besteht im Gegensatz zu der eines Journalisten darin, eine möglichst spannende und unterhaltsame Geschichten zu schreiben.   Dabei ist er nicht, wie der Journalist, einer tatsächliche Wahrheit verpflichtet. Trotzdem muss der Romanschreiber auch sehr sorgfältig recherchieren, damit seine Geschichte plausibel bleibt. Doch immer stammt der größte Teil eines Romans aus der Fantasie des Autors. Diese Fantasie speist sich zum einen aus den Werthaltungen des Schreibenden und dem, was er für möglich, interessant oder spannend findet. Querdenken und andere Kreativmethoden bringen dann eine Geschichte zustande, die hoffentlich auch vielen Lesern gefällt. Doch eines sollte man niemals tun: Einem Roman mehr Wahrheit zuzusprechen, als der, dass er seinen Ursprung in der persönlichen Fantasie eines Menschen hat, der nichts weiter wollte, als seine Leser zu unterhalten.

 

 

Mach bitte aus dieser Geschichte keine neue Verschwörungstheorie. Sie ist komplett erfunden. Wenn sich jemand gemeint oder persönlich verletzt fühlt, dann tut es mir leid.  Keine real existierenden Menschen liegen den Charakteren zugrunde, die in diesem Roman vorkommen und kein real existierender Mensch hat jemals getan, was ich hier beschrieben habe. Selbst, wenn es noch so zwingend logisch und möglich erscheint.

Ich habe die Geschichte Dian Yun nur erfunden und während der Ausgangsbeschränkungen in der Corona Krise recherchiert, aufgeschrieben und zusammengereimt. Übereinstimmungen sind rein zufällig.

Trotzdem wünsche ich gute Unterhaltung!