Das Buch "Weder Körper, Geist noch Seele" erhebt den Anspruch, den Leser auf ein neues Lebensniveau zu heben und ihm die Rückkehr in seine Schöpfermacht zu ermöglichen. Das ist ein hohes, doch erreichbares Ziel. Das Buch zeigt dabei einen radikal direkten Weg für die eigene Veränderung auf, die im Grunde aus der Zen Schulung stammt. Eine Verbindung mit dem bisher als "esoterisch" angesehenen "Resonanz Gesetz" macht diesen Weg jedoch für den Alltag tauglich. Jeder Mensch kann denken und ist einsichtig, also kann er auch lernen, sein Leben neu auszurichten.

Das Buch geht von einem Modell aus, das den Leser von Anfang an als einen bereits voll entwickelten "Avatar" ansieht, der nur vieles vergessen hat. Um diesen "Avatar des Göttlichen" wieder bewusst zu leben, geht es dem Autor. Anhand einprägsamer Merksätze begleitet das Buch den Leser Schritt für Schritt auf seinem Weg.

Es macht den Leser auf seine Projektionen aufmerksam, die unweigerlich aus dem Vergangenen das Zukünftige erschaffen. Es macht ihn so mit den Regeln der schöpferischen Energie bekannt und zeigt einen Weg auf, wie jeder Mensch sein Leben allmählich wieder positiv gestalten kann. Der Autor schreibt:

"Deine Zukunft entsteht immer aus dem, was du jetzt bereits weißt und glaubst. Nicht alles davon ist dir zwar im Moment präsent, aber es wirkt unabhängig davon. Willst du eine andere Zukunft haben, dann ändere, was du weißt und glaubst. Fange bei deinen Überzeugungen an. Das ist die Grundlage, auf der alles aufbaut. Es ist sehr einfach. Alles was du brauchst ist deine konzentrierte Aufmerksamkeit! Mit ihr kommst du wieder in deine Macht.  Ein einfacher Trick hat dir den Glauben an deine Macht genommen: Du weißt nicht mehr wer du bist. Du suchst dich selbst und verlierst dich in den Myriaden verschiedener Formen, die du ohne es zu wissen hervorbringst. Du  fährst Auto mit verbundenen Augen – wie viele Unfälle willst du noch bauen? Deine konzentrierte Aufmerksamkeit nimmt dir den Schleier von den Augen und du erkennst, worauf du dich konzentrierst. Dann merkst du, dass deine Gedanken hauptsächlich um das kreisen, was du nicht willst. Meinst du wirklich, du kannst das Gewünschte haben oder erleben, solange du dich auf sein Gegenteil konzentrierst? Und wenn du mir nicht glaubst, dann löse ein Sudoku, während du ein Gedicht auswendig lernst. Beobachte was passiert. Sei dir sicher: du erschaffst, was in deinem Geist vorherrscht, ob du das weißt oder nicht. Wenn du dich unruhig und nervös fühlst, dann konzentrierst du dich auf etwas, dass du nicht willst. Weil du dich mit dem Unerwünschten beschäftigst, entsteht ein Konflikt in dir. Ein Konflikt erzeugt Spannung und die spürst du. Selbst wenn du gar nichts davon weißt, wirkt dieser Konflikt. Unser „Erfahrungs-System“ reagiert auf ihn und schüttet Stress-Hormone aus. Wir sagen dann: „Ich bin so angespannt, ich weiß gar nicht, woher das kommt.“ Doch das ist nicht wahr. Ein Sabotageprogramm  suggeriert dir deine Unwissenheit über diesen Konflikt. Es schützt den Konflikt und gehört zu seinem „Überlebenssystem“. Je versteckter er bleibt, desto besser kann er erschaffen, was du nicht willst. Doch das du nichts von ihm weißt, ist nicht möglich, denn als er entstand, hast du ihn zugelassen und ihn dann vergessen. So entstehen Berge unvollendeter Formen in dir, die alle unerkannt dein Leben bestimmen. Diese Berge nennst du dann dein Unbewusstes, zuckst mit den Achseln, rollst mit den Augen und schaust unschuldig drein. Doch das alles wird dir nichts nützen: Du hast diese Müllhalden aus eigener kreativen Kraft geschaffen und du wirst sie auch allein wieder wegräumen müssen. Dazu musst du deine alten Überzeugungen aufbrechen und mit der ungebremsten Energie deines Wesens, den Müll auflösen. Das wird eine Weile dauern, denn du hast nur deine eigenen Hände zum Graben und keinen Bagger, oder Andere, die das für dich tun." 

Erwecke den göttlichen Avatar in dir: Liebe und Lebe!

  

Anmerkung:

Ich schrieb dieses Buch in der Rolle des Gleichen unter Gleichen. Ich sehe mich nicht als dein Lehrer, sondern ich will dich mit diesem Buch an etwas zu erinnern, das du vergessen hast. Wäre es anders, würde dich dieses Buch nicht interessieren. Irgendeine Ursache hat dich dazu veranlasst dieses Buch in die Hand zu nehmen und bis zu dieser Zeile zu lesen. Hast du eine Ahnung welche Ursache das ist? Weißt du wieso du ausgerechnet dieses Buch aufgeschlagen hast? 

Ich beschreibe einen Weg, mit dem jeder Mensch zu sich finden kann. Dieser Weg ist universell und unterliegt keinen Beschränkungen. Er ist auch grundsätzlich frei von Qualen und Mühsal, aber derjenige, der ihn beschreitet, projiziert normalerweise seine Beschränkungen auf ihn. So bestimmt der Wanderer selbst, ob er den Weg als leicht oder schwer zu bewältigen empfindet. Wenn du bereit bist, dich auf den Weg einzulassen, wirst du eine Menge Ballast aufgeben müssen. Auch wenn es sich dabei um liebgewordene Ansichten und Gewohnheiten handelt. Wir können nämlich nicht so bleiben wie wir sind, wenn wir uns entwickeln. Damit eine Veränderung eintreten kann, müssen wir dafür sorgen, dass sich unsere Glaubenssätze und damit unser bewusstes Wissen weitgehend umstrukturiert. Vor allem das, was wir bisher für die Wahrheit angesehen haben. 

Du hast sicherlich schon viele Informationen in anderen Büchern gelesen, die alle mit der einen oder anderen Theorie glänzten. Ich werde Theorie nur dort anmerken, wo es unvermeidlich ist. Um dein persönliches Leben zu verändern und dadurch glücklicher und zufriedener zu sein, musst die  Methoden und Übungen anwenden. Das ist alles. Du  musst es wirklich tun. Genauso wie wir Gedanken und Ideen in Handlungen umsetzen müssen, damit das Entsprechende in unserem Leben geschieht, so musst du auch die Anregungen in diesem Buch in Handlungen umsetzen. Betrachte dieses Buch als eine Grundlage, auf der du aufbauen kannst. Ich gebe dir die Informationen, die du brauchst um dich selbst in einen Zustand der Veränderung zu bringen. Lass die Informationen in dein Herz einziehen und alles weitere ergibt sich von ganz allein. Selbst dann, wenn es scheinbar allem widerspricht, was du jemals gelernt hast. Ich bin sicher du wirst vom Studium dieses Buches sehr profitieren, sowohl menschlich, spirituell, als auch weltlich, finanziell und alles was du noch erreichen willst.