Coaching · 29. Juni 2018
Bereit zu sein, sich für einen anderen Menschen hinzugeben, ist die Voraussetzung für die Hingabe an die ewige Liebe. Die Hingabe an den Fluss der universalen Liebe löscht alle Ängste aus. Ängste existieren nur im Ego, in dem rastlosen Tamagotchi, für das wir uns halten. Das Leben könnte jedoch als eine Annäherung an ein höheres Ideal gestaltet werden, damit es am Ende ein gutes, schönes und wahres spirituelles Leben darstellt.

Geist Bewusstsein Welt · 23. Juni 2018
Wir Menschen können geistige Gesetze erlassen, die z.B. göttliche Liebe aus unserem Leben ausschließen oder die Christus – die Ausdrucksform des göttlichen Bewusstseins, der wir uns gewahr werden können – irgendwo ins Jenseits befördern, von wo er erst mühsam in x Jahrhunderten zurück kommen muss. Solche Glaubenssysteme können wir Menschen erzeugen und sie funktionieren, denn wir sind ihre Quelle

Coaching · 20. Juni 2018
Mit dem freiwilligen Aufgeben dessen, was wir allgemein als "unser Bewusstsein" bezeichnen, begeben wir uns auch in einen Bereich, der sonst nur bei Geburt und Tod eine Rolle spielt

Master Reset · 16. Juni 2018
Das Buch "Weder Körper, Geist noch Seele" erhebt den Anspruch, den Leser auf ein neues Lebensniveau zu heben und ihm die Rückkehr in seine Schöpfermacht zu ermöglichen. Das ist ein hohes, doch erreichbares Ziel. Das Buch zeigt dabei einen radikal direkten Weg für die eigene Veränderung auf, die im Grunde aus der Zen Schulung stammt. Eine Verbindung mit dem bisher als "esoterisch" angesehenen "Resonanz Gesetz" macht diesen Weg jedoch für den Alltag tauglich. Jeder Mensch kann denken und...

Meditation · 10. Juni 2018
Wenn Du etwas ändern willst, dann findest Du im Jetzt die Hinweise, die Du brauchst. Sobald Du Dich geändert hast, verändert sich Deine Welt! Versuche nicht, Deinem Spiegelbild Make up aufzulegen, sondern schminke Dich selbst, wenn Du ein bunteres Leben haben möchtest!

Meditation · 26. Mai 2018
Die Aktivierung der Zirbeldrüse ist die Grundvoraussetzung zum Erwachen. Sie ist das Tor, das du öffnen musst, um komplett in diese Realität zu kommen. Alles andere geschieht mehr oder weniger von allein. Wenn du deine Augen nach solch einer Meditation öffnest, kannst du möglicherweise deine Umgebung mit flammendem Licht erfüllt finden......

Meditation · 16. Mai 2018
Im Zen wird die höchste Erfahrung der »Tod mitten im Leben« genannt. Das Ego, die Ich-Bezogenheit stirbt und übrig bleibt ein offenes Portal, durch das Gott wirkt. Das bedeutet nicht, dass wir physisch sterben müssen, um diese Öffnung zu erreichen.

Coaching · 28. April 2018
In Wirklichkeit gibt es weder Meister noch Schüler. Es gibt nur Menschen. Entweder sie träumen, oder sie sind wach. (Veden)

Coaching · 24. April 2018
Du kannst eine einmal erreichte Erkenntnis niemals wieder verlieren und einmal eingegangene "Seelenverbindungen" lösen sich nie wieder auf. Deshalb vertraue in die Intelligenz des größeren Systems, das du auch bist, und löse deine Ängste auf.

Meditation · 20. April 2018
Glaube nicht, dass du »Erleuchtung« erfahren kannst, wenn dein Leben nicht auf das Wohl aller Menschen ausgerichtet ist. »Alle Menschen« bedeutet, es sind die, die du in deinem Leben erfährst. Du bist jetzt ein Teil eines das Universum umfassenden Systems und damit endlich - so wie dein Leben.

Mehr anzeigen