Artikel mit dem Tag "Meditation"



Geist Bewusstsein Welt · 03. November 2018
Entscheide klug, ob du dich von weltlichen Ängsten und Regeln abhängig machen willst oder dir deinen eigenen Weg zu dir Selbst gestalten. Entscheidest du dich für dich, werden Helfer in deinem Leben auftauchen und dir über die Klippen helfen. Den innewohnenden Engel, der du bist, auf die Erde zu holen, ist nicht weniger ein Abenteuer als deine physische Geburt, vielleicht sogar noch abenteuerlicher. Jedoch ein Abenteuer kann nur derjenige erleben, der den Weg der Abenteuer geht.

Meditation · 29. Oktober 2018
Gegenstandslose Meditation bringt uns in die Haltung des offenen Gewahrseins. Durch die konzentrierte Aufmerksamkeit kommen wir wieder zu uns. Wir erkennen, dass alles ein Produkt des Bewusstseins ist, an dem wir mehr oder weniger teilhaben.

Meditation · 05. Oktober 2018
Wir sind so, wie wir sind der Vollzug einer "göttlichen Gegenwart", die sich im Baum als Baum, im Tier als Tier und im Menschen als Mensch offenbart. Das jedoch können wir nur erkennen, wenn wir hinter unsere ICH-Struktur zu schauen lernen.

Meditation · 28. September 2018
Alles existiert nur im wahrnehmenden Bewusstsein und in dessen Perspektive. Es schöpft all seine wunderbaren Kreationen aus dem Fluss der Liebe, die es als sein Leben, seine Welt erlebt. Dieser Fluss der Liebe strömt aus seinem eigenen Zentrum, jenen Gefilden des Geistes, die durch unser Postulat des "Nullpunkts" verborgen liegen.

Coaching · 25. September 2018
Dein Herz ist in Kontakt mit deinem Ursprung. Dein Herz berät dich leise und lange bevor eine Fehlentscheidung passieren kann. Dein Herz belügt dich niemals.

Meditation · 18. September 2018
Das ICH ist eine große Leere, durch die dein Geist streift und Bewusstsein kristallisiert.

Geist Bewusstsein Welt · 15. September 2018
Der Glaube an die eigene "Ohne-Mächtigkeit", dieses sich ausgeliefert Fühlen an die Umstände und die Gegebenheiten, umringt sich mit einer endlosen Vielzahl von Ängsten, die alle dazu da sind, uns so sein zu lassen, wie wir sind. Die uns versichern, dass jede Änderung des Status Quo eine Bedrohung all des Guten ist, was wir uns soweit erschaffen haben.

Coaching · 20. Juni 2018
Mit dem freiwilligen Aufgeben dessen, was wir allgemein als "unser Bewusstsein" bezeichnen, begeben wir uns auch in einen Bereich, der sonst nur bei Geburt und Tod eine Rolle spielt